Bildergalerie

Peter Ruehle:
Chiffre 2

Mit Peter Ruehle präsentiert 52masterworks in Zusammenarbeit mit artMbassy aus Berlin einen aufstrebenden Künstler, der sich mit internationalen Ausstellungen einen stetig wachsenden Bekanntheitsgrad erarbeitet hat. Letztes Jahr wurde ihm auf der Kunstmesse Positions der Berlin Hyp Förderpreis verliehen. Seine Arbeiten sind in einer Vielzahl bedeutender Sammlungen vertreten, darunter die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, die Kunstsammlung des Deutschen Bundestags, das Haus der Geschichte in Bonn sowie die Allianz Kulturstiftung und die Sammlung von Ernst&Young. Wir freuen uns, Ihnen exklusiv mit "Chiffre 2" (2015) eines seiner Schlüsselwerke aus einer aktuelle Serie anbieten zu können. In seinen abstrakten Kompositionen bedient sich Peter Ruehle unterschiedlicher Techniken, Materialien und ästhetischen Herangehensweisen.

Zum Werk

Im Zentrum Peter Ruehles künstlerischer Praxis stehen serielle Konzepte, die er visuell umsetzt. Ausgangspunkt für seine unterschiedlichen Serien sind Grundideen, für die er jeweils individuelle formale und materielle Ausführungstechniken entwickelt und nutzt. Seine Bilder aus der Serie "Chiffren" bestechen durch scheinbar strenge geometrische Muster aus Schwarz und Weiß.

In ihrer abgestuften Farbigkeit an den Rändern erinnern sie gleichwohl an seine bekannten Landschafts- und Streifenbilder. Hervorgehobene Kreise, Sterne, Balken und Punkte akzentuieren die neuen Arbeiten. Eine vermeintlich systematische Regelmäßigkeit wird jedoch durch Fehlstellen und Unebenheiten dekonstruiert, optische Effekte werden evoziert. Ob diese Anordnungen beliebig gesetzt sind oder einen verschlüsselten Code repräsentieren, der dechiffriert werden will, bleibt offen. Der Titel der Serie gibt jedoch durchaus eine Richtung der Interpretation vor. Die prägende binäre Schwarz-Weiß-Struktur der Bilder soll gelesen werden, auf mehreren Ebenen und wohl von jedem einzelnen Betrachter ein wenig anders. Die abstrakten, reduzierten Bildkompositionen schaffen eine Wirkung, die sich einer direkten Übersetzung entzieht, dennoch in sich selbst vollends schlüssig scheint. Dabei spielt Peter Ruehle in seiner Abstraktion durchaus mit Elementen des Digitalen, um diese gleichzeitig zu unterlaufen. Muster, Strukturen, Modelle und Symbole werden verbunden, symbiotisch miteinander vermengt und einander gegenübergestellt. "Chiffre 2" schafft so einen Bildkosmos der gleichzeitig rhythmisch ist und unsere Konventionen der Wahrnehmung unterläuft.

Zum Künstler

Peter Ruehle, 1975 in Dresden geboren, verbrachte längere Zeit in Italien, Island und den USA. Seit 2008 lebt und arbeitet er, mit Unterbrechungen, in Berlin. Seine künstlerische Praxis ist breit gefächert, er arbeitet bevorzugt in Serien und nutzt dabei unterschiedliche Techniken, Materialien und ästhetischen Herangehensweisen. Auf der Kunstmesse Positions wurde ihm 2016 der Berlin Hyp Förderpreis verliehen, seine Arbeiten werden regelmäßig und international in Gruppen- und Einzelausstellungen gezeigt. So wurden seine Werke bereits mehrfach in den USA präsentiert, es gab Ausstellungen in China, Spanien, Italien, Kolumbien und Indien. Eine Residency, gefördert von den Goethe-Instituten in San Francisco und Los Angeles, führte ihn 2014 nach Kalifornien. 2015 konnte er einen Studienaufenthalt in Kolumbien verbringen. Der Künstler Torsten Ruehle ist sein Zwillingsbruder, mit dem er auch gemeinsam ausstellt und Projekte umsetzt.

Ihre individuellen Vorteile

Beteiligen Sie sich jetzt an Peter Ruehle

Entscheiden Sie selbst, in welcher Höhe Sie sich an diesem einmaligen Kunstwerk beteiligen möchten. Schon ab 250 € können Sie sich bis zu einem Maximalwert von 49% des Gesamtwerts Ihre individuellen Anteile zeichnen. Mit Beteiligungen an verschiedenen Werken von 52masterworks können Sie Ihr Sammlungsportfolio individuell nach Ihren Wünschen gestalten.

Einzigartige Kunstwerke bei Ihnen zu Hause - Unsere Leihoption

Bei uns brauchen Sie keine 11.900 € um dieses Kunstwerk in den eigenen vier Wänden bewundern zu können. Als Hauptanteilseigner des Werks können Sie dieses solang ausleihen, solang Sie die meisten Anteile an dem Werk halten.

6 Crowd
Sammler
6550€ Funding
von 11900€
55 %

Infoimg-info

Titel, Jahr, Material und Maß

Chiffre 2, 2015, Öl, Papier, Gesso und Toner auf Leinen, 200 x 140 cm

Auflage

Original

Gesamtpreis

11.900 €

Provenienz

artMbassy, Berlin

Ausstellungsverzeichnis

"Peter Ruehle: New Painting", artMbassy, Berlin, 2016

"Peter Ruehle: Codes", Level 41, Wien, 2016

"Liaison", Uferhallen, Berlin, 2016